Dichtung Filtertüre

Materialien: EPDM bzw. Silicone mit Edelstahl 1.4301 kleben

Was wird geklebt?

Zur Dichtung der Filtertüren werden Dichtungen aus EPDM oder Silicone mit gebeiztem und passivierten Edelstahl verklebt. Für Anwendungen im Lebensmittelbereich muss der Kleber Lebensmittel tauglich sein. Auch für den ausländischen Markt muss der Kleber die FDA-Konformität aufweisen. Ebenfalls müssen die Inhaltsstoffe des Klebers nach der EU VO 10/2011 Anhang IV kenntlich gemacht sein. Ich hoffe Sie können uns einen Vorschlag unterbereiten.

Erstellt am 10.06.2013 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: EPDM bzw. Silicone
Material 2: Edelstahl 1.4301
Größe der Klebefläche: 500 - 1200mm x 30mm
Temperaturbeständigkeit: 60°C
Fugenfüllende Klebung: nein
Wasserfest / Witterungsbeständig: ja
Elastische Klebung: nein

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von EPDM bzw. Silicone mit Edelstahl 1.4301
Erstellt am 11.06.2013

UHU CA 103 - dünnflüssig / universal, Flasche 20g

EPDM lässt sich mit UHU CA 103 - dünnflüssig / universal, Flasche 20g einkleben.Silikon ist niederenergetisch und lässt sich schlecht kleben. Evtl. mit Flüssig-Silikon Dichtung einbringen. Die gewünschten Konformitäten zu bekommen wird schwierig und wurde von unserer Seite bisher noch nicht beauftragt. Wichtige Info zur Lebensmittelechtheit: UHU CA103 hat keine Zulassung für Lebensmittel. Nach unserem Kenntnisstand wurde hierfür auch bisher keine Zertifizierung in Auftrag gegeben.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 11.06.2013
Klebstoff-Express

Onlineshop für private Endverbraucher