mit Kosmetika und Rezepturen abgefüllte Braunglasfläschchen u. Kunststoffdöschen

Materialien: Braunglasflaschen, Kunststoffdöschen mit Etiketten - Druckpapier kleben

Was wird geklebt?

Die nicht klebenden Etiketten müssen teilweise an die Kleingebinde mit Kleber fixiert werden. Anschließend wird der nicht klebende Teil zweimal um das Kleingebinde herum geschlungen. Dann muß das Ende der Banderole (ca. 2-3mm breit) auf dem darunter liegendem Papier fixiert werden. Diese Stelle muß der Kunde öffnen können, um die komplette Kennzeichnung des Produktes lesen zu können. Danach sollte man die Stelle wieder fixieren können. Leider konnten wir kein Bildmaterial hochladen. Wenn Sie eine Beispielbanderole sehen möchten, könnte ich Ihnen die Bilder als e- mail Anhang einscannen.

Erstellt am 06.02.2014 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: Braunglasflaschen, Kunststoffdöschen
Material 2: Etiketten - Druckpapier
Größe der Klebefläche: 20 und 2-3mm x 20 und 2-3mm
Temperaturbeständigkeit: 40°C
Fugenfüllende Klebung: nein
Wasserbeständig: nein
Elastische Klebung: nein

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von Braunglasflaschen, Kunststoffdöschen mit Etiketten - Druckpapier
Erstellt am 07.02.2014

UHU DRY&CLEAN ROLLER Kleberoller non-permanent

Wie besprochen, empfehlen wir Ihnen UHU DRY&CLEAN ROLLER Kleberoller non-permanent. Bitte führen Sie vorher eine Probeklebung durch.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 07.02.2014
Klebstoff-Express

Onlineshop für private Endverbraucher