Feuerwehrhelm der Firma Rosenbauer

Materialien: Polyamid mit Aluminium lackiert kleben

Was wird geklebt?

Für den Umbau eines alten Löschfahrzeuges zu einem Wohnmobil möchte ich einen gebrauchten Feuerwehrhelm (Polyamid) bis zur Hälfte mit einer lackierte Aluminiumplatte (Alucobond) verkleben. Das soll künftig als Waschbecken dienen. Das herausgesägte Loch ist bis auf 1-2mm passgenau der Helmform angepasst. Der Helm sitzt von oben auf der Aluplatte (zur Hälfte eingelassen) und kann von beiden Seiten zugänglich verklebt werden. Könnte ich hierfür Silikon verwenden. Damit könnte ich die Klebefläche gegen Feuchtigkeit abdichten... Die Klebelänge entspricht ungefähr dem Helmumfang Die Breite der Klebefläche entspricht im Wesentlichen der Stärke der Alucobondplatte (3mm) + Übergangsbereich zur Platte für die Abdichtung

Erstellt am 14.03.2019 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: Polyamid
Material 2: Aluminium lackiert
Größe der Klebefläche: 700mmmm x 3+mm
Temperaturbeständigkeit: 40°C
Fugenfüllende Klebung: ja
Feuchtigkeitsbeständig: ja
Elastische Klebung: ja

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von Polyamid mit Aluminium lackiert
Erstellt am 15.03.2019

UHU PLUS ENDFEST 300, Tube Binder, Tube Härter 33g

Wie telefonisch besprochen, empfehlen wir Ihnen für die Verklebung von Polyamid mit Aluminium den Klebstoff UHU PLUS ENDFEST 300, Tube Binder, Tube Härter 33g. Bitte entfernen Sie vorher den Lack und beachten bitte die Hebelkräfte.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 15.03.2019
Klebstoff-Express

Onlineshop für private Endverbraucher