Keramik-Brunnen, durch Frostschaden angeknackst

Materialien: Keramik? mit Keramik? kleben

Was wird geklebt?

Der Brunnen ist im Winter durch Eis aufgebrochen, aber noch nicht zerbrochen. D.h. man sieht einen feinen Riss, der fast den ganzen Boden abgetrennt hat. Aber eben nur fast. Es hält noch zusammen aber das Wasser läuft jetzt durch den Riss binnen 20 Minuten heraus. Hatte schon vergeblich versucht, es mit einem Kitt zu reparieren, aber er ist immer noch undicht. Bezüglich des Materials bin ich mir unsicher, ob das Keramik ist, vielleicht auch nur ein ähnlich ausschauender Kunststoff.

Erstellt am 17.04.2019 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: Keramik?
Material 2: Keramik?
Größe der Klebefläche: 400mm x 5mm
Temperaturbeständigkeit: 40°C
Fugenfüllende Klebung: ja
Wasserfest / Witterungsbeständig: ja
Elastische Klebung: nein

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von Keramik? mit Keramik?
Erstellt am 17.04.2019

UHU MAX REPAIR EXTREM Tube, 8g

Für die Klebung der von Ihnen genannten Materialien Keramik? und Keramik? empfehlen wir aus unserem Sortiment den oben genannten Klebstoff.
Ausführliche Informationen zum empfohlenen Klebstoff erhalten Sie auf unserer Webseite.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 17.04.2019
Klebstoff-Express

Onlineshop für private Endverbraucher