In einer Nebeneingangtür soll eine Glasscheibe wieder eingestezt werden.

Materialien: Glas in Holz mit Glas in Holz kleben

Was wird geklebt?

In einer Nebeneingangtür (Holz, weis lackiert) soll eine Isolierglasscheibe wieder eingestezt werden. Die Scheibe hatte sich gelöst und war scheinbar mit Silikon eingesetzt. Der Spalt zwischen Scheibe und Holzrahmung beträgt ca. 4 mm. Die Innen- und Außenflächen der Tür und der Glasscheibe sind flächenbündig, d.h. ohne zusätzliche Auflageflächen (Loch in Holzbrett).

Erstellt am 07.06.2020 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: Glas in Holz
Material 2: Glas in Holz
Größe der Klebefläche: ca. 2500mm x 20mm
Temperaturbeständigkeit: 40°C
Fugenfüllende Klebung: nein
Wasserbeständig: nein
Elastische Klebung: nein

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von Glas in Holz mit Glas in Holz
Erstellt am 08.06.2020

UHU POLY MAX GLASKLAR EXPRESS, Tube 75g

Für die Klebung der von Ihnen genannten Materialien Glas in Holz und Glas in Holz empfehlen wir aus unserem Sortiment den oben genannten Klebstoff.
Ausführliche Informationen zum empfohlenen Klebstoff erhalten Sie auf unserer Webseite.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 08.06.2020
Gluemaxx

Onlineshop für private Endverbraucher