Fassung in Opalglaslampenschirm

Materialien: opalglas mit Hartplastik kleben

Was wird geklebt?

Die Hartplastikhülse wird in ein Loch der Opalglaskugel gesteckt und muss dort fest verklebt werden. Danach wird die Glaskugel an die Fassung geschraubt. Die Klebeverbindung muss also das Einschrauben (kein großer Kraftaufwand) zulassen und verhindern, dass die Glaskugel von der Hülse rutscht. Gewicht der Glaskugel ca. 150g, Lochdurchmesser 24mm, Kontaktfläche umlaufend max. 1mm (Glasrand), die Hülse ist ca. 5mm lang.

Erstellt am 31.01.2021 von Anonym

Anforderungen an die Klebung
Material 1: opalglas
Material 2: Hartplastik
Größe der Klebefläche: 75mm x 1mm
Temperaturbeständigkeit: 40°C
Fugenfüllende Klebung: nein
Wasserbeständig: nein
Elastische Klebung: nein

Empfehlung

Für dieses Projekt liegt 1 Empfehlung eines Anwendungstechnikers vor.

Empfehlung für die Klebung von opalglas mit Hartplastik
Erstellt am 02.02.2021

UHU MAX REPAIR EXTREM Tube, 8g

Für die Klebung der von Ihnen genannten Materialien opalglas und Hartplastik empfehlen wir aus unserem Sortiment den oben genannten Klebstoff.
Ausführliche Informationen zum empfohlenen Klebstoff erhalten Sie auf unserer Webseite.

Rechtlicher Hinweis Technisches Merkblatt
  • Anwendungstechniker
  • UHU-Profishop
Empfohlenen Klebstoff kaufen
Erstellt am 02.02.2021
Gluemaxx

Onlineshop für private Endverbraucher